Neues auf Bienen-stiften


Rapsfelder blühen und wo sind die Bienen?

veröffentlicht am 23. April 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Rapsfelder blühen und wo sind die Bienen … Es ist Ende April, die Rapsfelder blühen und meine Bienchen sitzen bei der Kälte zu Hause fest, müssen ihren Nachwuchs aufziehen und für Wärme im Bienenstock sorgen. Dabei wird viel Futter verbraucht und es ist ein Glück, dass es schon ein paar warme Tage gab , um Nektar […]

weiterlesen →

Bienen-stiften

400 Euro – Spenden 2017 – wofür?

veröffentlicht am 7. April 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Spenden 2017 für den Honig des Jahres 2016: Bienen stiften für das Leben und so geht der Ertrag von 400 Euro aus den Spenden 2017 für den Honig 2016 nach Kasambya Wo nur liegt Kasambya? Bis vor 4 Wochen hätten wir es auch nicht gewusst. Auf die Spur unseres diesjährigen „Spendenprojektes“ hat uns der Hinweis […]

weiterlesen →

Bienen im Februar

veröffentlicht am 8. Februar 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Viele Bienenvölker verhungern im Frühjahr, wenn das Brutgeschäft richtig in Gang kommt. Nicht die Notfütterung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Durchlenzung, sondern die ausreichende Bevorratung des Volkes im vorangegangenen Sommer. Als oberster Grundsatz gilt: Das Bienenvolk soll ständig aus dem Vollen schöpfen können. Das gilt selbstredend auch nach jeder Honigernte. Denn was danach kommt, weiß […]

weiterlesen →

Futtervorrat und Gewicht der Beuten

veröffentlicht am 29. Januar 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Meine Holzbeuten wiegen brutto, jedoch ohne Futter 26 Kg, die Styroporbeuten 18 kg. In jeder Beute sollten mindestens 4 Kg Futterreserve sein, sonst haben die Bienen Stress. Das minimalste Gesamtgewicht sollte 30 Kg bei meinen Holz- und 22 Kg bei meinen Styroporbeuten nicht unterschreiten. Gewichte meiner Völker am 29.01.2017 (Temp.: tags 6 nachts 1 Grad) […]

weiterlesen →

Bienen im Januar

veröffentlicht am 15. Januar 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Entwicklung der Bienenvölker im Januar Von Winterschlaf kann bei den Bienen wirklich nicht die Rede sein, auch wenn von außen keine Aktivität erkennbar ist. Das Volk bildet eine dichte Wintertraube, in der sich die Bienen und gleichzeitig das eingelagerte Winterfutter wärmt. Völlig kaltes Futter können die Bienen gar nicht lösen und aufnehmen. Die Größe der […]

weiterlesen →

Die Idee und wie alles begann …

veröffentlicht am 12. Januar 2017 in Neues auf Bienen-stiften von

Die Idee… Seit 2014 sind meine Frau und ich Hobbyimker. Die ursprüngliche Idee war es, mit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung einen Beitrag für die Natur und Umwelt zu leisten. Dafür wollten wir als altruistischen Beitrag Zeit und Geld einsetzen. Die Idee ist uns quasi „zugeflogen“ – Bienen im Garten sollten unser Neubaugebiet bereichern, zur Entwicklung der Obstgehölze […]

weiterlesen →

12